Behandlung mit LDM-Ultraschall

Behandlungen


LDM-Ultraschall

In der Kosmetik werden Ultraschallwellen mit Frequenzen von 1MHZ und 3MHZ benutzt, die 3cm bzw. 1cm in den Körper eindringen können und dadurch überwiegend nicht in der Haut, sondern deutlich tiefer absorbiert werden. Das LDM-Sonoskin kann zusätzlich eine Ultraschallwelle mit einer Frequenz von 10 MHZ ausstrahlen, die mit einer Tiefe von ca. 3mm fast ausschließlich in der Haut absorbiert wird. Das ist ein wesentlicher Vorteil bei kosmetischen und dermatologischen Anwendungen.

Anwendungsgebiete:

  • Hautstraffungen
  • Bindegewebestraffungen
  • Narben / Akne-Narben
  • Falten
  • Akne
  • Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen
  • Cellulite
  • Körperkonturverbesserungen (z.B. bei Reiterhosen)
  • Nachbehandlungen nach einer Fettabsaugung